Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website sowie Ihr damit verbundenes Interesse an unserem Unternehmen. Die CureVac AG ist sich darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Website ein wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Deshalb möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, Email-Adressen, Nutzerverhalten. 

§1 Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

(1) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

CureVac AG
Paul-Ehrlich-Str. 15
72076 Tübingen
Deutschland

T +49 7071 9883 - 0
E-Mail datenschutz[at]curevac.com
Vertreten durch den Vorstand: Daniel L. Menichella (Vorsitzender)

(2) Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter 

Lars-Holger Krause
Tercenum AG
Altenwaldstraße 8
72768 Reutlingen

T +49 7121 147 88 - 33
E-Mail lars-holger.krause[at]tercenum.com
www.tercenum.de

§2 Information über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

(1) Eine Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus z. B. durch das Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails, im Rahmen von Anfragen oder Anforderung von Informationen (auch digitale Informationen) zur Verfügung stellen. Die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten werden wir nur dazu verwenden, Ihnen die gewünschten Informationen bereitzustellen, oder aber zu anderen Zwecken, für die Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen. 

(2) Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Sperrfrist abläuft. 

(3) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie nicht von sich aus z. B. durch das Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verarbeiten wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, verarbeiten wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Ort der Anfrage: Land, Region, Stadt, Längen- und Breitengrad
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite/URL)
  • Inhalt der Anforderung vor dieser Anforderung
  • Downloads
  • Outlinks
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Browser (inkl. Sprache, Version und Plug-ins)
  • Bildschirmauflösung
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Gerätetyp, Marke und Modell
  • Seitenladedauer
  • Name des Internetproviders


Die Datenbank und ihre Inhalte bleiben bei unserem Unternehmen, der CureVac AG, und unserem Provider. Ihre personenbezogenen Daten werden in keiner Form von uns oder von von uns beauftragten Personen Dritten zur Verfügung gestellt, es sei denn, dass hierzu Ihre Einwilligung oder eine behördliche Anordnung vorliegt oder dies zur Abwicklung eines entstandenen Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

(4) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Angaben (Ihre Email-Adresse, Inhalt Ihrer E-Mail, ggfs. Betreff, Datum, ggfs. Ihr Name, etc.) nur von uns gespeichert zwecks Bearbeitung Ihrer Fragen und für den Fall von Anschlussfragen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe an Dritte. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

§ 3 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Sie können gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen, insbes. Verarbeitungszwecke, Kategorien der Daten, Empfänger, geplante Dauer der Speicherung, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung, Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betreffenden Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft, zu Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung und Profiling
  • unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung unter den Voraussetzungen von. Art. 16 DSGVO, sofern Ihre betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind
  • unverzügliche Löschung gem. Art. 17 DSGVO
  • die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie die Löschung ablehnen und stattdessen Einschränkung der Nutzung verlangen und wir die Daten nicht länger benötigen, Sie dies jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 eingelegt haben
  • Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung, Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn diese auf Rechtsgrundlage von berechtigten Interessen Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. f verarbeitet werden, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben
  • Sie können gem. Art. 20 fordern, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese personenbezogenen Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (Recht auf Datenübertragbarkeit)
  • Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Einwilligung nicht berührt


Möchten Sie eines oder mehrere dieser Rechte in Anspruch nehmen, können Sie sich jederzeit an einen unserer Mitarbeiter wenden.

(2) Sie haben zudem ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde gem. Art 77 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Sie können sich insbesondere an die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des mutmaßlichen Verstoßes wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden Württemberg
Postfach 102932
70025 Stuttgart

T +40711 615541 - 0
F +49711 615541 - 15
E-Mail poststelle[at]lfdi.bwl.de

§4 Einsatz von Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Browsers zur Optimierung des Webangebots und Vereinfachung der Nutzung. Diese Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies aber auch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. In diesem Fall kann allerdings der Funktionsumfang unseres Internetangebots eingeschränkt sein.

§5 Einsatz von Matomo Analytics

Zur statistischen Auswertung von Webseitenbesuchen nutzen wir die Open-Source-Software Matomo Analytics entsprechend den Empfehlungen des ULD (Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz in Schleswig-Holstein). Matomo verwendet Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unseres Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Die von Matomo erfassten Daten werden nicht auf andere Server übertragen und niemals an Dritte weitergegeben, sondern in anonymisierter Form dazu verwendet, unser Angebot zu verbessern. IP-Adressen werden dabei ohne das letzte Oktett gespeichert. Wir wissen, aus welchem Netz eine Anfrage kam, nicht jedoch von welchem Rechner. Sie können die Datenerfassung durch Matomo deaktivieren (siehe weiter unten). Falls Ihr Browser die Do-Not-Track-Technik unterstützt und Sie diese aktiviert haben, wird ihr Besuch automatisch ignoriert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Ihnen in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang zur Verfügung stehen.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um uns die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen. 

Ihr Besuch dieser Website wird aktuell von Matomo erfasst. Klicken Sie hier, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Matomo in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

§6 Einsatz von Social-Media-Plug-ins

(1) Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, LinkedIn. Wir setzen dabei die sog. 2-Klick-Lösung ein. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter dieser Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie im ausgegrauten Kasten, wenn Sie mit der Cursor über das jeweilige Logo fahren. Nur wenn Sie auf einen der Plug-ins klicken, werden personenbeziehbare Daten übermittelt: Durch die Aktivierung des Plug-ins werden Daten automatisiert an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt.

Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

(2) Wenn Sie ein Plug-in aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 4 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt, wobei im Fall von Facebook und Xing nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland nur eine anonymisierte IP erhoben wird. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei diesem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

(3) Der Plug-in-Anbieter speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese gegebenfalls für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen.

(4) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

(5) Adressen der jeweiligen Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

§7 Hinweis auf mangelnde Vertraulichkeit bei Internet-Kommunikation und Sicherheit

Die CureVac AG setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten werden die Informationen in unverschlüsselter Form übertragen. Geben Sie daher bitte so wenig personenbezogene Daten an wie möglich. 

Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation über das Internet (z. B. per E-Mail) keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist.

Wir verzichten auf automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling. 

Die ständige Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.