(RNA)-basierte adjuvante Therapie – Verstärkte Immunogenität

CureVac hat ein neuartiges RNA-basiertes Adjuvans entwickelt, das aus nicht-kodierender Einzelstrang-RNA besteht und nicht abgebaut wird. RNAdjuvant® verstärkt die Immunogenität bereits zugelassener Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten und ermöglicht dadurch Einsparungen bei der Dosierung. RNAdjuvant® verbessert auch die Immunogenität von Protein- oder Peptid-basierten Vakzinen, was zu ausgeprägten antikanzerösen Immunantworten führt.

RNAdjuvant® löst ausgeglichene Immunantworten aus, die sowohl humorale als auch zelluläre Komponenten sowie Antworten der Gedächtniszellen umfassen. Neben seiner überlegenen immunologischen und antikanzerösen Aktivität wies CureVacs Adjuvans in einer Studie zur Toxizität bei wiederholter Verabreichung an Mäuse ein hervorragendes präklinisches Sicherheitsprofil auf. Bemerkenswerterweise war die Wirkung streng lokal, und es wurde keine systemische Freisetzung von Zytokinen beobachtet.

CureVac führt derzeit eine klinische Phase-I-Studie mit einem RNAdjuvant®-Wirkstoff in Kombination mit einem bereits zugelassenen Tollwut-Impfstoff durch.