Wir haben den (RNA)-Code geknackt – CureVacs hochgradig optimierte RNA

CureVac ist es durch seine hochentwickelten Technologien und Verfahren gelungen, Einschränkungen wie die Instabilität der Einzelstrang-RNA, einschließlich der mRNA, zu überwinden. Durch Modifikation der Sequenz dieser Moleküle wurden ihre Haltbarkeit verbessert und die mRNA-Translation gesteigert, ohne dass die Aminosäurensequenz der entsprechenden Proteine sich verändert. In der medizinischen Anwendung ermöglicht mRNA eine zeitweilige Proteinexpression in praktisch allen Zellarten. Mit dieser sicheren und effizienten Methode kann der menschliche Körper seine eigene Medizin herstellen. Dafür verwendet CureVac nur natürlich vorkommende, unmodifizierte Nukleotide als Bausteine für seine RNA-basierten Produkte.

Zentrales Merkmal: Temperaturstabilität

In aktuell laufenden Haltbarkeitsstudien haben wir nachgewiesen, dass unsere lyophilisierten RNActive®-Impfstoffe selbst unter Stressbedingungen stabil sind:

•    bei 25°C mindestens 18 Monate
•    bei 40°C mindestens 6 Monate

Unsere Haltbarkeitstests bei 5°C, 25°C/60 % relativer Feuchte (rF) und 40°C/75 % rF entsprechen den Standards der International Conference on Harmonisation of Technical Requirements for Registration of Pharmaceuticals for Human Use (ICH) bezüglich der Bedingungen für Langzeit- und beschleunigte Haltbarkeitstests.

Die Aktivität der Wirkstoffe blieb auch unter extremen Bedingungen wie einer mindestens dreimonatigen Lagerung bei 50°C und einer mindestens zweimonatigen Lagerung bei 60°C erhalten. Unsere Haltbarkeitstests dauern noch an, und wir erwarten, dass noch höhere Werte für die Dauer der Haltbarkeit bestätigt werden können.

Im System der weltweiten Verteilung und Einlagerung von Impfstoffen stellt die Kühlkette eine entscheidende, aber störungsanfällige Komponente dar. RNActive®-Vakzinen stehen für eine neuartige Technologie, mit deren Hilfe sichere, wirksame und kosteneffiziente Impfstoffe produziert werden können, denen hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeitswerte ebenso wenig anhaben können wie versehentliches Einfrieren. Bislang wird versucht, die Haltbarkeit der Impfstoffe durch Zusätze oder durch bessere Lagerungstechniken zu erhöhen. Die RNActive®-Impfstoffe werden erstmals auf einer Technologieplattform hergestellt, bei der die thermische Stabilität ein zentrales Merkmal ist. Die Impfstoffe können dadurch auf einfache Weise weltweit eingesetzt werden.