(RNA)djuvant®

RNAdjuvant® hat hervorragende Eigenschaften, um die quantitative und qualitative Wirkung von Krebsimmuntherapien und von herkömmlichen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten zu verbessern.

Die Technologie basiert auf modifizierten, nicht-kodierenden, langkettigen und Komplex-gebundenen RNA-Molekülen und ist so optimiert, dass eine verstärkte immunstimulierende Aktivität erzielt wird. RNAdjuvant® wird mit Peptid-/Proteinantigenen oder anderen existierenden Impfstoffen kombiniert und formuliert.

CureVac führt derzeit eine klinische Phase-I-Studie mit einem RNAdjuvant®-Wirkstoff in Kombination mit einem bereits zugelassenen Tollwut-Impfstoff durch.

RNAdjuvant® hat in präklinischen Untersuchungen gezeigt, dass es die Wirksamkeit zahlreicher Impfstoffe, einschließlich Protein- und Peptid-basierter Vakzine, steigert, ohne dass toxische Nebenwirkungen auftreten. Die immunstimulierende Wirkung ist größer als die der meisten konkurrierenden Adjuvantien und das Risiko-Nutzen-Profil sehr günstig. Bei Mäusemodellen ermöglicht RNAdjuvant® in Kombination mit Peptid-Krebsvakzinen die Eradikation manifester Tumoren.