Neuigkeiten und Veranstaltungen

Pressemeldungen

Wechsel im Vorstand von CureVac: Unternehmensgründer Ingmar Hoerr folgt auf CEO Daniel Menichella

Email Pressemeldungen PDF version

TÜBINGEN, Deutschland/ BOSTON, USA, 11. März 2020 – Das biopharmazeutische Unternehmen CureVac gab heute bekannt, dass Unternehmensgründer und Aufsichtsratsvorsitzender Ingmar Hoerr von Daniel Menichella die Position des Vorstandsvorsitzenden (CEO) übernimmt.

„Im Namen des Aufsichtsrates danke ich Dan Menichella sehr für seine gute Arbeit, die er in den vergangenen Jahren für CureVac geleistet hat“, sagte Hoerr. „Nach seinen Funktionen als Chief Business Officer der CureVac AG und Chief Executive Officer der US-Tochter ist er 2018 an die Spitze der CureVac AG ernannt worden. Dan Menichella hat das Unternehmen weiterentwickelt und wichtige Produktkandidaten vorangebracht, darunter das Phase-1-Tollwutprogramm CV 7202, unsere klinischen Phase-1-Tests mit dem Immunonkologieprojekt CV 8102 sowie den kürzlichen Start des Coronavirus-Impfstoffprogramms. Zudem war er wesentlich insbesondere für die Kooperationsverträge mit Eli Lilly, CRISPR Therapeutics und dem dänischen Biotechunternehmen Genmab verantwortlich.“

Weiter sagte Hoerr: „CureVac verfügt über ein tolles Team, eine außerordentliche Expertise und großes Potenzial. Gemeinsam werden wir uns weiter voll darauf konzentrieren, das Unternehmen auf die nächste Stufe seiner Entwicklung zu führen und die klinische Produktpipeline mit dem Ziel voranzutreiben, mRNA-basierte Arzneimittel zur Marktreife und damit zum Patienten zu bringen. Der Impfstoff gegen Covid-19 spielt dabei eine Schlüsselrolle.“

„Ingmar Hoerr kennt das Unternehmen und dessen Identität durch und durch. Als Gründungs-CEO, Wissenschaftler und Visionär ist er der Richtige, CureVac in die Zukunft zu führen”, sagte Jean Stéphenne, Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender von CureVac. „Wir sind überzeugt, dass es ihm und seinem Team gelingen wird, alleine oder mit unseren Partnern mRNA-Arzneimittel für wichtige therapeutische Anwendungen wie zum Beispiel gegen das Coronavirus zu entwickeln.“


Über CureVac AG

CureVac ist ein führendes biopharmazeutisches Unternehmen auf dem Gebiet der mRNA-Technologie (Boten-RNA, von engl. messenger RNA). Mit 20 Jahren Expertise arbeitet CureVac daran, dieses vielseitige Molekül für den medizinischen Einsatz zu entwickeln, zu optimieren und in klinischen Studien zu testen. Das Prinzip der proprietären CureVac-Technologie basiert auf der Nutzung von mRNA als Informationsträger, um den menschlichen Körper zur Produktion der entsprechend kodierten Proteine anzuleiten, mit welchen eine Vielzahl von Erkrankungen bekämpft werden können. Das Unternehmen setzt seine Technologien zur Entwicklung von Krebstherapien, Antikörpertherapien, prophylaktischen Impfstoffen und zur Behandlung seltener Erkrankungen ein. CureVac hat signifikante Eigenkapitalinvestitionen erhalten, darunter von der dievini Hopp BioTech holding und der Bill & Melinda Gates Foundation. Zudem kooperiert CureVac mit multinationalen Konzernen und Organisationen wie Boehringer Ingelheim, Eli Lilly & Co, Genmab, CRISPR Therapeutics und der Bill & Melinda Gates Foundation. CureVac hat seinen Hauptsitz in Tübingen und verfügt über weitere Standorte in Frankfurt und Boston, MA, USA.
Weitere Informationen finden Sie unter www.curevac.com oder bei Twitter unter @CureVacAG.

**

CureVac Medienkontakt

Thorsten Schüller, Head of Corporate Communications
Tel: +49 (0)7071 9883-1577
Email: thorsten.schueller@curevac.com