12. Oktober 2021

CureVac N.V. (Nasdaq: CVAC), ein globales biopharmazeutisches Unternehmen, das in klinischen Studien eine neue Klasse von transformativen Medikamenten auf der Basis von Messenger-Ribonukleinsäure (mRNA) entwickelt, gab am Dienstag, den 12. Oktober 2021, die strategische Entscheidung bekannt, sich bei der Entwicklung eines COVID-19-Impfstoffs auf mRNA-Impfstoffkandidaten der zweiten Generation in Zusammenarbeit mit GlaxoSmithKline (GSK) zu fokussieren. Der COVID-19-Impfstoffkandidat der ersten Generation CVnCoV wird aus dem laufenden Zulassungsverfahren bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) zurückgezogen.

Am gleichen Tag, 15 Uhr MESZ, hat das Unternehmen eine Telefonkonferenz inklusive Webcast veranstaltet (in englischer Sprache).

Die entsprechende Pressemitteilung ebenso wie die Präsentationsfolien und einen Audiomitschnitt des Webcast finden Sie untenstehend.

Downloads