Aufsichtsrat

Dr. Ingmar Hoerr, MBA, Vorsitzender

gründete CureVac im Jahr 2000 zusammen mit Florian von der Mülbe und weiteren Kollegen in Tübingen. Auslöser für die Unternehmensgründung...

gründete CureVac im Jahr 2000 zusammen mit Florian von der Mülbe und weiteren Kollegen in Tübingen und war 18 Jahre lang Vorstandsvorsitzender von CureVac. Auslöser für die Unternehmensgründung war eine überraschende Entdeckung während der Forschungstätigkeiten im Rahmen seiner Promotion. Die Molekülklasse mRNA zeigte im Versuch, dass sie direkt ins Gewebe injiziert werden kann und – entgegen bis dahin bestehender Auffassungen – in der Lage ist, effektiv Gene in Proteine zu exprimieren und eine starke spezifische Immunantwort zu erzeugen. Auf Basis dieser bedeutenden Entdeckung bauten die Gründer ein Unternehmen auf, das in einem klinischen Versuch mRNA weltweit zum ersten Mal einem Menschen appliziert hat und als deutsches „Einhorn“ führend bei der Erforschung und Entwicklung von mRNA-basierten Wirkstoffen ist.
Ingmar Hoerr erhielt seinen Doktortitel von der Universität Tübingen und seinen MBA von der Donau Universität, Krems, Österreich. Er berät derzeit die Europäische Kommission als Mitglied der High Level Group of Innovators bei der Gestaltung eines europäischen Rats für Innovation und ist Juror des Gründerpreises Weconomy.

Dr. Friedrich v. Bohlen

ist Managing Director und Mitgründer der dievini GmbH & Co. KG, advisors in health sciences. Dievini verwaltet die Biotech-Investitionen des SAP-Mitgründers Dietmar Hopp...

ist Managing Director und Mitgründer der dievini GmbH & Co. KG, advisors in health sciences. Dievini verwaltet die Biotech-Investitionen des SAP-Mitgründers Dietmar Hopp und seiner Familie. Friedrich von Bohlen hat Biochemie studiert und promovierte an der ETH Zürich mit einer Arbeit im Fachbereich Neurobiologie. Er bekleidete Positionen bei der Fresenius AG, der FAG Kugelfischer KGaA und der WASAG Chemie AG.
1997 gründete er die LION bioscience AG (jetzt Sygnis Pharma AG), bei der er sieben Jahre lang als CEO tätig war. Seit 2004 ist er Aufsichtsratsvorsitzender der LION/Sygnis Pharma AG. Außerdem ist er Mitglied der Aufsichtsgremien von Apogenix GmbH, Cosmo Pharmaceuticals SpA, Cytonet GmbH, immatics GmbH, Molecular Health GmbH und Wilex AG.

Baron Jean Stéphenne, MSc, MBA

ist ehemaliger Vorsitzender von GSK Biologicals und Präsident von GSK Biologicals. Er begann seine Karriere bei SmithKline-Rit, wo er Vorsitzender...

ist ehemaliger Vorsitzender von GSK Biologicals und Präsident von GSK Biologicals. Er begann seine Karriere bei SmithKline-Rit, wo er Vorsitzender und Geschäftsführer wurde. Er war Präsident bei UWE (Union Wallonne des Entreprises) von 1997 bis 2000. Baron Jean Stéphenne ist Vorsitzender der BESIX Group S.A./N.V. und TiGenix N.V. Zudem ist er Vorsitzender oder Direktor bei verschiedenen Biotech-Unternehmen. 

Dr. med. Ralf Clemens, PhD

arbeitet seit 1988 in der Impfstoffbranche und hat verschiedene hohe Positionen im wissenschaftlichen und geschäftlichen Bereich inne gehabt. So war er...

arbeitet seit 1988 in der Impfstoffbranche und hat verschiedene hohe Positionen im wissenschaftlichen und geschäftlichen Bereich inne gehabt. So war er zum Beispiel Leiter der Impfstoffentwicklung und des Geschäftsbereichs Lateinamerika bei GSK Biologicals und danach Leiter der globalen Impfstoffentwicklung bei Novartis. In dieser Zeit hat er mehr als 25 verschiedene Impfstoffe entwickelt und ihre weltweite Zulassung erwirkt.Ralf Clemens hat an der Universität Mainz Medizin und an der Wharton Business School, Philadelphia, USA, Executive Business studiert. Er war Mitglied des Advisory Board des International Vaccine Institute in Seoul, Republik Korea, und ist zurzeit externer wissenschaftlicher Berater der Bill & Melinda Gates Foundation, des Institute of Infection and Global Health der Universität Liverpool und der Non-Profit-Organisation Aeras, deren Haupttätigkeitsfeld die Entwicklung von Impfstoffen gegen Tuberkulose ist.

 

 

Dr. Mathias Hothum

ist Managing Director der dievini GmbH & Co. KG, advisors in health sciences. Dievini verwaltet die Investitionen des SAP-Mitgründers Dietmar Hopp im Biotech-Bereich...

ist Managing Director der dievini GmbH & Co. KG, advisors in health sciences. Dievini verwaltet die Investitionen des SAP-Mitgründers Dietmar Hopp im Biotech-Bereich.

Mathias Hothum machte seinen Abschluss als Diplomkaufmann an der Universität Mannheim und promovierte an der Universität Magdeburg. Er verfügt über 20-jährige Erfahrung als Gesundheitsökonom in den Bereichen Healthcare, Health Services und Life Sciences und hat sich auf die Fachgebiete Preisgestaltung, Kostenerstattung und Evaluation von mittelständischen und börsennotierten Unternehmen spezialisiert. Er ist Inhaber und Gründer der Firma HMM-Consulting. Darüber hinaus ist Mathias Hothum Mitglied der Aufsichtsgremien von Apogenix GmbH, Cytonet GmbH, Joimax GmbH und Novaliq GmbH.

Dr. Chris Tanner

ist seit 2015 Chief Financial Officer und Head of Investor Relations bei Cassiopea. Seit 2006 war er Vorstandsmitglied bei Cosmo Pharmaceuticals NV...

ist seit 2015 Chief Financial Officer und Head of Investor Relations bei Cassiopea. Seit 2006 war er Vorstandsmitglied bei Cosmo Pharmaceuticals NV und von 2006 bis 2016 war er CFO und Head of Investor Relations bei Cosmo Pharmaceuticals. Er ist zudem Mitglied des Verwaltungsrats oder des Beirats der DKSH AG (SIX: DKSH), der Private Equity Holding AG (SIX: PEH), der Qvanteq AG und der Joimax GmbH. Von 1998 bis 2001 war er Partner von Dr. Ernst Müller-Möhl und Mitbegründer der 20 Minuten-Zeitungsgruppe und gründete A&A Active Investor, eine SIX-gelistete Investmentgesellschaft. Von 1992 bis 1998 war er Head of Corporate Finance & Capital Markets bei UBS in Zürich und von 1976 bis 1991 übernahm er verschiedene Funktionen im Geschäftsfeld Corporate Banking bei UBS in Zürich, Madrid und Los Angeles. Dr. Tanner besitzt einen Doktortitel in Betriebswirtschaft und ein Diplom als Wirtschaftswissenschaftler von der Universität St. Gallen. Keines der Unternehmen, bei denen Chris Tanner eine Management- oder Vorstandsposition als Großaktionär bekleidet, übt Geschäftsaktivitäten mit CureVac aus.