CureVac verstärkt seinen Aufsichtsrat um angesehene Pharmaexperten

TÜBINGEN, 18. März 2016 – Das biopharmazeutische Unternehmen CureVac AG, Pionier im Bereich mRNA-basierter Wirkstoffe, erweitert seinen Aufsichtsrat um drei renommierte Industrieexperten:

  • Dr. med. Ralf Clemens, PhD, hatte leitende Positionen in Wissenschaft und Wirtschaft inne, unter anderem bei GSK Biologicals und Novartis. Neben seiner Funktion als Aufsichtsratsmitglied ist er auch Vorsitzender von CureVacs wissenschaftlichem Beirat.
  • Baron Jean Stéphenne, M.Sc., MBA, leitete GSK Biologicals erfolgreich durch innovative Entwicklungsphasen und mehrere Übernahmen. So baute er eines der international führenden Unternehmen im Bereich der Impfstoffentwicklung auf. Er tritt dem Aufsichtsrat als Repräsentant der Bill & Melinda Gates Stiftung bei.
  • Dr. Chris Tanner begleitete als Leiter des Bereichs Corporate Finance und Capital Markets bei der UBS Bank in Zürich zahlreiche Börsengänge. Seit 2006 ist er Finanzvorstand der Cosmo Pharmaceuticals S.A., die er in dieser Funktion ebenfalls erfolgreich an die Börse brachte.

Die neu gewonnen Mitglieder ergänzen die bisherigen Aufsichtsräte Dr. Friedrich von Bohlen (Vorsitzender), Prof. Dr. Wolfgang Hartwig und Dr. Mathias Hothum.
„Wir freuen uns sehr darüber, diese industrieerfahrenen Persönlichkeiten in unserem Aufsichtsrat begrüßen zu können. Sie leisten einen wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung unserer mRNA-basierten Wirkstoffe für den globalen Markt“, so Dr. Ingmar Hoerr, Mitgründer und Vorstandsvorsitzender von CureVac.
Dr. Friedrich von Bohlen, Aufsichtsratsvorsitzender, ergänzt: „Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit den neuen Mitgliedern, die wertvolle Erfahrungen aus der Pharmaindustrie in das Unternehmen bringen. Ihre Expertise wird uns dabei helfen, unseren bisherigen Erfolgskurs bei der Entwicklung von mRNA-Therapeutika auch in Zukunft weiterzuführen.“
Informationen zu allen Aufsichtsratsmitgliedern von CureVac finden Sie hier.

Pressemeldung als PDF herunterladen