Partnerschaften

Wir glauben, dass gezielte Partnerschaften die Welt verändern können

Wir sind nicht die Einzigen, die das revolutionäre Potenzial von mRNA-Therapeutika erkennen. Partnerschaften mit Pharma- und anderen Biotechnologieunternehmen sowie gemeinnützigen Organisationen, die unsere Mission teilen, tragen dazu bei, die Reichweite unserer Technologie zu vergrößern und mehr Menschen weltweit zu erreichen.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen strategischen Partnerschaften, die helfen können, unsere mRNA-Technologie auf die nächste Stufe zu heben und zu denjenigen zu bringen, die sie am meisten brauchen.

Aktuelle strategische Partnerschaften

Lilly

Lilly und CureVac entwickeln gemeinsam mRNA-Krebsimmuntherapien. Die Kooperation umfasst die Entwicklung und Kommerzialisierung von bis zu fünf Krebsimmuntherapeutika, die auf CureVacs proprietärer mRNA-Technologie basieren. Die beiden Unternehmen werden dabei die mRNA-Technologie von CureVac nutzen, spezielle Tumorneoantigene zu addressieren, um eine robustere Immunabwehr gegen Krebs auszulösen.

Boehringer Ingelheim

Ziel der Kooperation mit Boehringer Ingelheim ist die klinische Weiterentwicklung und Kommerzialisierung von CureVacs Wirkstoff CV9202, einem therapeutischen Impfstoff zur Behandlung des Lungenkarzinoms.

Diese Partnerschaft erweitert das Lungenkrebsportfolio von Boehringer Ingelheim um einen hochinnovativen neuen Ansatz.

CRISPR Therapeutics and Casebia Therapeutics

CureVac entwickelt gemeinsam mit CRISPR Therapeutics und Casebia Therapeutics mRNA für CRISPR-basierte Programme. Im Rahmen der Kooperation wird CureVac neuartige Cas9-mRNA-Konstrukte mit verbesserten Eigenschaften für die Genom-Editierung entwickeln, wie etwa einer erhöhten Wirksamkeit, verminderten Expressionsdauer und geringerer Immunogenität.

Coalition for Epidemic Preparedness Innovations (CEPI)


Ziel der Kooperation ist die Weiterentwicklung des RNA PrinterTM-Prototyps. Dabei handelt es sich um eine mobile, automatisierte Produktionseinheit zur Herstellung von mRNA-Impfstoffen für die schnelle Bekämpfung zahlreicher Krankheiten. Im Rahmen der Partnerschaft wird CureVac die präklinische (und letztendlich klinische) Entwicklung solcher Impfstoffe übernehmen, die sich gegen bekannte Pathogene (einschließlich Lassafieber, Gelbfieber und Tollwut) richten.

Bill & Melinda Gates Foundation

Das gemeinsame Ziel der Partnerschaft zwischen CureVac und der Bill & Melinda Gates Foundation ist die Entwicklung von mRNA-basierten Impfstoffen gegen verschiedene Infektionskrankheiten, die einen enormen Einfluss auf die globale Gesundheit haben.

Harvard Medical School

CureVac kooperiert mit dem Schepens Eye Research Institute of Massachusetts Eye and Ear, einem Lehrkrankenhaus der Harvard Medical School. Gegenstand dieser Vereinbarung ist die Identifizierung mRNA-basierter Arzneimittelkandidaten zur Behandlung von Augenerkrankungen.

Yale University

CureVac hat mit der Yale University eine Kooperationsvereinbarung zur Erforschung von mRNA-basierten pulmonaltherapeutischen Kandidaten geschlossen. Die exklusive Clinical Research Associate befasst sich mit der Entwicklung einer unbekannten Anzahl neuartiger mRNA-basierter Kandidaten für unbekannte Lungenerkrankungen.

Aktuelle Technologiepartnerschaften

Acuitas Therapeutics

CureVac ist eine Partnerschaft mit Acuitas Therapeutics Ltd. eingegangen, ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Lipid-Nanopartikel-(LNP)-Verabreichungssystemen für molekulare Therapeutika spezialisiert hat. Diese Zusammenarbeit ermöglicht CureVac, auf das gesamte Patentportfolio und Know How von Acuitas und deren Lipid-Technologie zuzugreifen. Ziel der Kooperation ist die Entwicklung von LNP-formulierten mRNA-Produktkandidaten.

Arcturus Therapeutics

CureVac vereinbarte eine Kooperation mit Arcturus Therapeutics Ltd. (NASDAQ:ARCT), ein auf die medizinische Anwendung von RNA-Technologien spezialisiertes Unternehmen.

CureVac erhält zudem Zugang zu den gesamten Patenten von Arcturus im Bereich lipid-formulierter Verabreichung zur Entwicklung weiterer mRNA-Produktkandidaten.

Sehen Sie CureVac in Aktion

Sind Sie an einer Partnerschaft interessiert? Wir sind auf folgenden Veranstaltungen vertreten und würden uns freuen, wenn Sie sich melden, um mehr über CureVac zu erfahren. Oder senden Sie uns eine E-Mail an licensing@curevac.com.